Als Artikel darstellen

“Es ist ein sehr starker dramatischer Klang. Ich war von den Texten sehr bewegt. Das war etwas, von dem ich nicht erwartet hatte, es in einer solchen Veranstaltung zu sehen. Das Konzept Mitgefühl und das Konzept des Eigentums am eigenen Handeln, das war eher eine unerwartete Überraschung. Ich lernte es wirklich zu schätzen. Es war in diesem großartigen Gedicht, das wir hörten … Das Orchester ist wirklich aufregend. Mein Mann spielt das Waldhorn und ich bin Sängerin und ein Chormitglied; daher ist es für mich ein Vergnügen das Klavier und den Bariton zu hören, aber das Orchester ist außergewöhnlich, und es ist auch eine Freude die ethnischen Instrumente zu hören, die zur Verschmelzung in der Musik beitragen. Wir haben das wirklich genossen.”

Dr. Sarah Parks, Assistenzprofessorin für Musik und Leiterin des Musikprogramms, St. Norbert College