Als Artikel darstellen

Über die Show:

PRESSEMITTEILUNG: Shen Yun stammt nicht aus China; keine Beeinträchtigung der Aufführungen durch das Coronavirus

Da die öffentliche Besorgnis über das Coronavirus verständlicherweise groß ist, haben einige Zuschauer angefragt, ob die Auftritte von Shen Yun planmäßig stattfinden.

Shen Yun hat seinen Sitz in New York. Es ist nicht unmittelbar vom Coronavirus betroffen. Shen Yun und die lokalen Veranstalter sind mit den Behörden in Kontakt und tragen Sorge für die Gesundheit des Publikums. Soweit nicht anders offiziell bekanntgegeben, finden die Shen-Yun-Aufführungen planmäßig statt.

Shen Yun hat seinen Sitz in den USA, nicht in China. Die Künstler waren seit Jahren nicht mehr in China und hatten in der letzten Zeit keinen Kontakt mit Menschen aus China; in der Tat darf Shen Yun nicht einmal in China auftreten.

Shen Yun Performing Arts wurde in New York State mit der Mission gegründet, fünftausend Jahre traditionelle chinesische Kultur wiederzubeleben. Eine solche Mission konnte nur außerhalb Chinas verwirklicht werden, denn das kommunistische Regime Chinas hat die letzten siebzig Jahre damit verbracht, die traditionelle Kultur, die Werte und die Künste systematisch zu zerstören. Im Jahr 2006 kamen deshalb chinesische Spitzenkünstler aus der ganzen Welt in New York zusammen und beschlossen, die verlorene Kultur wieder herzustellen und sie mit der Welt zu teilen. Sie gründeten Shen Yun.

Obwohl Shen Yun seither aufgrund des enormen weltweiten Erfolges stark gewachsen ist, durfte keines der mittlerweile sieben Ensembles je in China auftreten. In der Tat hat die Kommunistische Partei Chinas über ihre Botschaften und Konsulate in der ganzen Welt wiederholt versucht, die Aufführungen von Shen Yun zu sabotieren. Sie richtete Briefe an die Theater und forderte diese auf, die Aufführungen abzusagen; gewählte Regierungsvertreter in den Vereinigten Staaten, Neuseeland, Deutschland und vielen anderen Ländern wurden von ihnen unter Druck gesetzt. Die Versuche scheiterten jedoch, und Shen Yun tritt weiterhin erfolgreich und unter großem Beifall auf.

Die Künstler von Shen Yun – Tänzer, Musiker sowie die Technik-Crew – leben und trainieren alle in New York. Sie alle unterliegen einem Einreiseverbot nach China, seit sie vor langer Zeit von der chinesischen Regierung wegen ihrer Beschäftigung bei Shen Yun auf eine schwarze Liste gesetzt worden sind. Deshalb ist seit Jahren kein Künstler mehr nach China zurückgekehrt.

Die Zuschauer können daher die Aufführungen von Shen Yun in der Gewissheit genießen, dass Shen Yun und seine Darsteller keinen Kontakt zum heutigen China haben. Und Shen Yun zeigt dem Publikum die echten Traditionen, Geschichten, den Tanz und die Musik des alten China, also das Beste aus dem traditionellen China.

Wir freuen uns, Sie bei unseren Aufführungen zu begrüßen!