Als Artikel darstellen

“Wenn man es zulässt, wird man durch die Tradition wie weggetragen. Man realisiert, dass man in eine unglaubliche Geschichte von Tausenden von Jahren Einblick bekommt. In einem kurzen Zeitraum erfasst man Millionen von Informationen. So liebe ich es! Und es gab viel, das einen im Herzen berührte. Ich denke, vieles davon macht die Anmut aus, und das ganze Stück ist von unglaublicher Anmut durchzogen. Jeder strahlt Anmut und Vornehmheit aus, und, offen gesagt, all die Dinge, von denen unsere Welt mehr braucht. Wir leben in einer Welt, die das nicht so sehr zeigt, aber dann kommt man hierher, und es ist wie ein tiefes Durchatmen. Man wird erinnert, was für ein Potential es ist, wenn Menschen Gutes tun … Wissen Sie was wirklich erstaunlich ist, ich fand es sehr interessant, dass es in der Musik Momente gab, die mich tatsächlich etwas an amerikanische Westernmusik erinnerten, mit der ich groß geworden bin. Ich war begeistert von diesem Zusammenhang zwischen asiatischer Musik, chinesischer Musik und mancher Westernmusik, die wir in den Vereinigten Staaten geschrieben haben. Die Ähnlichkeiten waren auf eine Art berührend für mich. Besonders mochte ich den Einsatz der chinesischen Instrumente, die auch mit den Oboen und Klarinetten zusammen eingesetzt wurden. Also die Mischung von Ost und West ist zauberhaft.”

Freddie Ravel, Grammy-nominierter Komponist und Musiker